Marie & Florian

Auf der einen Seite ist dieser große Wald: still, kraftvoll und der frische Duft der Nadelbäume liegt in der Luft. Auf der anderen Seite ist das unendliche Weizenfeld: durchflutet von der Sonne und durchwandert vom warmen Juniwind. Und mitten drin seid Ihr – Marie & Florian!

Auf diesem kleinen Fleckchen Paradies haben die Beiden zu einander Ja gesagt. Sie haben all ihre liebsten Menschen an diesen bezaubernden Ort um sich versammelt, einander das größte Versprechen gegeben und diesen Tag so richtig gefeiert. Das Wetter war einfach traumhaft schön. Somit gab es überhaupt keinen Grund, die Feier nach Innen zu verlegen. Unter einer gigantischen Weide wurden viele kleine süßen Tische gedeckt und alle Gäste fanden dort ihren Platz. Als Gastgeschenk – und absolut perfekt bei dem Wetter – gab es selbstgemachte Limonade für die Gäste. Es war eine sympathische und entspannte Hochzeitsfeier, an die ich mich sehr gern zurück erinnere.

Ehrlich gesagt liebe ich es inzwischen, dass es mich mal nach hier und da verschlägt. Ich liebe diese kleinen versteckten Orte, die so viel Potenzial haben und so besonders sind. Dafür bin ich meinen Brautpaaren sehr dankbar.

Liebe Marie, lieber Florian. Danke, dass ich Eure Hochzeitsfotografin sein durfte! Es war ein ganz besonderer Tag an einem ganz besonderen Ort!

Laut DSGVO muss ich Dich darauf hinweisen, dass diese Seite Cookies verwendet.