Liane & Robert

Für Lianes und Roberts Hochzeit reiste ich Mitte Juli in den schönen Spreewald. Es war einfach ein herrlicher Sommertag – aber nicht einer dieser unerträglich heißen Tage, die wir dieses Jahr zur Genüge hatten.

Die Trauung fand im kleinen charmanten Städtchen Vetschau statt. Danach ging es einige Kilometer weiter zur Feierlocation – denn dort wartete eine kleine Überraschung auf die Gäste: Eine traditionelle Kahnfahrt durch die Wasserstraßen des Spreewaldes war geplant. Während man so über das Wasser glitt, konnte man bei einem kühlen Getränk die Ruhe und die Natur so richtig genießen.

Kaffee und Kuchen gab es dann wieder an der Location. Draußen im Hof wurde unter einem großen schattigem Baum eine lange Tafel für die Gäste aufgebaut. Natürlich gab es auch die Möglichkeit in den mit ganz viel Liebe geschmückten Saal zu gehen.

Und auch hier eines der Highlights für mich: die Papeterie wie z.B. die Menükarten, der Sitzplan und die Namenskärtchen. Denn diese vielen Details durfte ich für das Brautpaar im Vorfeld entwerfen.
Angefangen mit den Hochzeitseinladungen bis hin zu den Dankeskarten. Besonders schön fand ich natürlich, wie Liane das ganze in Szene gesetzt hat. Der Sitzplan war wie eine Art Traumfänger mit zarten Blumen und Ästen geschmückt und die Karten darin befestigt. Und die Namenskärtchen steckten in kleinen Holzhaltern – natürlich alles selbst gemacht.

Die Party ließ auch nicht lange auf sich warten. Nach dem Abendessen wurde gleich die Tanzfläche eröffnet. Und diese blieb niemals leer! Ich finde es einfach großartig, wenn auf Hochzeiten so viel getanzt wird – denn die Stimmung ist dadurch unschlagbar.

Für mich war das eine der längsten Hochzeitsreportagen, die ich je begleiten durfte. Von 8 Uhr morgens zu den Vorbereitungen der Braut, bis 1 Uhr Nachts, als die Party richtig im Gange war– es war Einfach toll dabei gewesen zu sein!

 

 


neugierig geworden?

Laut DSGVO muss ich Dich darauf hinweisen, dass diese Seite Cookies verwendet.